Adventskonzert des Musikum in Sancta Maria

Kirchenbild 

Stimmungsvolle Musik

Das Musikum Lahr e.V. – Freie Schule für Musik und Kunst veranstaltet am Samstag, den 26. November 2016 um 17 Uhr in der katholischen Kirche Sancta Maria ein Konzert für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Lehrer und Schüler gestalten gemeinsam ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Programm zur Vorweihnachtszeit.

Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Instrumentalklassen des Musikum  haben ein interessantes und anspruchsvolles Konzert vorbereitet. Auch die Kinder der Musikalischen Früherziehung werden mit verschiedenen Liedern im Programm zu hören sein.

Die Veranstaltung ist nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Mitsingen gedacht. Das Blechbläserensemble wird das gemeinsame Singen mit strahlendem Bläserklang unterstützen.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für „Martas Tisch“ wird gebeten.

Die Veranstaltung dauert ca. eine Stunde.

 

Infoabend Bläserklasse

Erstmalig bietet das Musikum Lahr e.V. ab Oktober eine Bläserklasse für Erwachsene an.

Dieses Angebot richtet sich an Erwachsene, die ein Instrument neu erlernen möchten ebenso wie an Wiedereinsteiger. Dieses Modell verbindet die Vorzüge des wöchentlichen Unterrichts in kleinen Gruppen mit dem Gemeinschaftserlebnis im Orchester. Am Mittwoch den 21.September um 19.30 Uhr findet im Konzertsaal des Musikum ein Infoabend statt, an dem alle Instrumente ausprobiert werden können. Instrumente können während der gesamten Phase gemietet werden. Auch sollen an diesem Abend Unterrichtszeiten, Orchesterprobenzeit usw. besprochen werden.  Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Nummer 07821 – 954828 im Musikum oder schriftlich unter

info@musikum-lahr.de

Der Fachbereich Musik bietet von Montag, 19. September bis Freitag, 23. September für Interessierte eine offene Unterrichtswoche an, bei der in der Zeit zwischen 14 und 18 Uhr die verschiedenen Musikinstrumente kennen gelernt werden können. Es besteht auch die Möglichkeit in dieser Zeit mit den Pädagogen ins Gespräch zu kommen.

Montag Raum
Frau Barrett (Querflöte) 1
Frau Wohlfahrt (Klavier) 2
Herr Volk (Posaune, Euphonium, Tenorhorn) 3
Frau Nyari (Klavier) 4
Herr Grabert (Posaune) 5
Herr Coon (Saxophon) 6
Frau Bennetts (Violine, Bratsche) 7
Frau S.Volk (Musikalische Früherziehung) 15.00 bis 18.00 Uhr 8
Frau M.Volk (Anfängerorchester) 17-18 Uhr 10
Dienstag
Frau Nevermann (Oboe, Blockflöte) 1
Frau Vogelsänger (Klavier) 2
Herr Volk (Posaune, Euphonium, Tenorhorn) 3
Frau Nyari (Klavier) 4
Herr Coon (Saxophon) 5
Frau Groselj (Flöte) 6
Frau Bennetts (Violine, Bratsche) 7
Frau Zehnle (Musikalische Früherziehung) 15.45-17.45 Uhr 8
Herr Becker (Schlagzeug, Mallets) 9
Mittwoch
Frau M. Volk (Klarinette) 1
Frau Förster (Keyboard, Klavier) 2
Herr Volk (Posaune, Euphonium, Tenorhorn) 3
Frau Nyari (Klavier) 4
Herr Billet (Cello) 5
Herr Kaulke (Trompete) 6
Frau Barrett (Flöte) 7
Frau S.Volk (Musikalische Früherziehung) 14.15-17.00 Uhr 8
Herr Reed (Schlagzeug, Mallets) 9
Frau Breithaupt (Kunstkurs) 16.30-18.00 10
Donnerstag
Herr Volk (Posaune, Euphonium, Tenorhorn) 1
Frau Wohlfahrt (Klavier) 2
Frau Himmelsbach (Musikalische Früherziehung) 16.00-18.00 Uhr 3
Frau Nyari (Klavier) 4
Frau Meyer-Rettberg (Gesang) 5
Herr Krakowiak (E-Gitarre, E-Bass, Kontrabass) 6
Herr Weiß (klassische Gitarre) 7
Frau S. Volk (Musikalische Früherziehung) 16.00-18.00 Uhr 8
Herr Reed (Schlagzeug, Mallets) 9
Frau Förster (Keyboard, Klavier) ab 16.30 Uhr 10
Freitag
Frau M.Volk (Klarinette) 1
Frau Förster (Keyboard, Klavier) 2
Herr Volk (Posaune, Euphonium, Tenorhorn) 3
Frau Meyer-Rettberg (Gesang) 5
Herr Kaulke (Trompete) 6
Herr Weiß (klassische Gitarre) 7
Frau S. Volk (Musikalische Früherziehung) 09.30-11.15 Uhr 8
Nicholas Reed (Schlagzeug, Mallets) 9

Das Leitungsteam wünscht allen Schülern, Eltern und Lehrer erholsame Sommerferien und freut sich darauf ab dem 12.09.2016 alle wieder erfrischt zu neuen Schuljahr im vervollständigten Empfangsbereich des Musikum begrüßen zu dürfen.

UrlaubsbildEmpfang 2016

Kinder mit Legasthenie fallen in unserer Gesellschaft meist im negativen Sinne auf. Dabei haben diese Kinder meist ganz besondere Talente. Für uns steht das Kind und nicht das Problem an erster Stelle! Wir setzen an den Dingen an, die das Kind schon kann oder gerne macht, um das Selbstbewusstsein zu stärken. Anschließend wird analysiert um Schritt für Schritt ganzheitliche Lösungen zu finden.

Legastheniker sind „Bilddenker“

Kinder mit Legasthenie denken anders, bei ihnen dominiert die rechte Gehirnhälfte. Das heißt, sie denken nicht – wie andere Kinder – in Wörtern/ Begriffen. Stattdessen denken Sie in Bildern. Oft fehlt ihnen auch die Orientierung, sodass die Kinder beim Lesen und Schreiben häufig Buchstaben vertauschen, auslassen oder verdrehen. Diese Art zu denken erfordert andere Methoden um den Lehrstoff zu verinnerlichen.

Hier unterstützt die Kunst als Begleiterin die Kinder auf ihrem Weg zu lernen und mit ihrer Einzigartigkeit umzugehen. Gemeinsam mit ihnen entwickelt Frau Breithaupt ganzheitliche Lösungsstrategien.

Ältere Artikel »