10 Jahre Musikum

Zum Abschluss des 10jährigen Jubiläums des Musikum Lahr e.V.  findet am 18.11. um 17.00 Uhr in der Stiftskirche Lahr ein außergewöhnliches Konzert statt.
Es musiziert ein Posaunenquartett, bestehend aus 4 Berufsmusikern, die alle in Lahr geboren sind.

Das Quartett spielt erstmalig in folgender Besetzung:
Prof. Oliver Siefert, Soloposaunist im Sinfonieorchester des hessischen Rundfunks,
Sebastian Volk, Bassposaunist bei der württembergischen Philharmonie in Reutlingen,
Thomas Lischke, Soloposaunist im Sinfonieorchester der Stadt Pforzheim,
Norwin Hahn, ebenfalls Soloposaunist im Sinfonieorchester des hessischen Rundfunks.
Alle 4 Musiker sind ehemalige Schüler von Joachim Volk.

Im ersten Programmteil erklingen  Barockposaunen, den zweiten Teil gestalten die Musiker auf modernen Posaunen.

Der Eintritt ist frei. Das abwechslungsreiche Programm dauert ca. 70 Minuten.

Programm

Barockposaunen

Hans Leo Hassler                                  Intrade

(1564 – 1612)

Francesco Sponga                               Aria Francese Seconda

(? – 1641)

Claude Gervaise                                  Tanzsuite

(1540 – 1583)

Giovanni Palestrina                             Ricercar del primo Tuono
(1525 – 1594)

Biagio Marini                                       Canzona

(1594 – 1663)

 Pause

Moderne Posaunen

Ludwig van Beethoven                         Drei Equale
(1770 – 1827)

Stanley Glasser                                   3 Dances

(1926 – 2018)

Jan Koetsier                                            Falstaffiade

(1911 – 2006)

Antonin Dvorak                                      Humoreske und Tanz Nr. 8

(1841 – 1904)

Engelber Humperdinck                         Abendsegen

(1854 – 1921)